Menü

Holländisches Gesundheitssystem - was wir daraus lernen können



03.10.2016

Wie aus dem zuletzt im Jahr 2015 erschienen European Health Consumer Index (EHCI) ersichtlich, weisen die Niederlande das beste Gesundheitssystem aus Patientensicht in Europa auf. Im Rahmen einer Studienreise im September 2016 konnten wir uns einen Eindruck von der Umsetzung dieses Gesundheitssystems machen. Wesentliche Unterscheide zum österreichischen System sind ein Rückzug des Staates aus der Rolle des Betreibers und die Versicherungspflicht bei freier Wahl des Versicherers. Damit ergibt sich eine Konstellation in der Versicherer und Betreiber intensiv auf den Kunden, den Patienten achten und bestrebt sind dessen Wohlbefinden zu steigern. Dies findet in den Krankenhäusern unter anderem durch einen fast 50% Anteil an Einzelzimmern mit Hotelcharakter seinen Ausdruck. Ebenso liegt die durchschnittliche Aufenthaltsdauer des Patienten im Krankenhaus bei drei Tagen. Dies ermöglicht eine Optimierung der Abläufe und spart Kosten. Wie das Ranking zeigt, sind die Kunden mit diesem System äußerst zufrieden. Es liegt somit an uns Österreichern von den Holländern zu lernen und unser System zu verbessern mit dem Ziel die Patientenzufriedenheit zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten zu senken. Holland zeigt vor, wie es geht.
Bericht über die Studie 2015 »

« zurück

Auswertung aus der Studie
© Health Consumer Powerhouse (HCP)


Das könnte Sie auch interessieren:



Primärversorgungszentrum
Primärversorgungseinheiten PVE in Österreich
11.07.2017

Das in Kontakt treten von Einzelpersonen, Familien oder Gemeinscahften mit dem Gesundheits...

» weiterlesen
Internet Security
Steigende Cyberkriminalität - Gefahr für Gesundheitseinrichtungen
26.06.2017

Wie der ORF berichtete gab es 2016, 13.103 gemeldeten Cyberattacken alleine in Österr...

» weiterlesen
Erzeugung eines Reinraumes dank Wasserstoffperoxid (H2O2)
29.05.2017

Bei der Reinraum Erstellung muss sichergestellt sein das sämtliche Mikroorganismen, o...

» weiterlesen
Primärversorgungseinheiten PVE in Österreich
11.07.2017

Das in Kontakt treten von Einzelpersonen, Familien oder Gemeinscahften mit dem Gesundheits...

» weiterlesen

Steigende Cyberkriminalität - Gefahr für Gesundheitseinrichtungen
26.06.2017

Wie der ORF berichtete gab es 2016, 13.103 gemeldeten Cyberattacken alleine in Österr...

» weiterlesen

Erzeugung eines Reinraumes dank Wasserstoffperoxid (H2O2)
29.05.2017

Bei der Reinraum Erstellung muss sichergestellt sein das sämtliche Mikroorganismen, o...

» weiterlesen

Graz

Sparbersbachgasse 46
A-8010 Graz
Tel.+43 316 8018-0
Fax+43 316 8018-30
e-mailoffice@lorenz-consult.at
Wien

Erdbergstraße 82 / Top 6
A-1030 Wien
Tel.+43 664 1050097
e-mailoffice@lorenz-consult.at
Berlin

Schönhauser Allee 6-7
10119 Berlin
Partnerbüro