Menü

BIM und die ISO 9001



13.02.2017

Mit Einführung des BIM (Building Information Modelling) im Unternehmen sind auch die Standards und Prozesse großflächig anzupassen bzw. neu zu entwickeln. Grundlage sind die durch diese Prozesse zu erzielenden Ergebnisse. Damit sind Fragen verbunden, wie: Welche Tätigkeiten sind erforderlich? Welches Wissen (technischer Art, Vorschriften, Normen) benötigt man dazu? Welche Fertigkeiten (z.B. Bedienung der entsprechenden BIM-Software) muss man beherrschen? Was sind die kritischen Faktoren der Prozesse? Wie messe ich die Prozessleistung, um allfällige Abweichungen rechtzeitig zu erkennen? Letzteres ist auch deswegen wesentlich, weil im BIM der Computer immer mehr Tätigkeiten übernimmt, die Letztverantwortung und Kontrolle aber beim Konstrukteur (=Menschen) verbleibt. Hier kann die ISO 9001 eine gute Unterstützung bieten. Auf Basis der darin beschriebenen Anforderungen wird ein Qualitätsmanagement System entwickelt, das auf Fakten gestützte Entscheidungen ermöglicht und gleichzeitig die erforderliche flexible Anpassung des Unternehmens an die rasanten Entwicklungen der Digitalisierung ermöglicht.
« zurück

Qualität

© quality by Jason Taellious, via flickr CC BY-SA 2.0



Das könnte Sie auch interessieren:



LKH Chirurgie Neu
Fertigstellung und Eröffnung des ersten Bauabschnitts, Chirurgie LKH Graz
28.08.2017

Nach fünf Jahren Bauzeit wird nun am 13. September der erste Bauabschnitt der LKH Chi...

» weiterlesen
Zukunft des Gesundheitswesens
Digitalisierung im Gesundheitswesen - Vorbild Schweden?!
31.07.2017

Während Videochats mit Ärzten oder die Arbeit von Robotern im Gesundheitswesen i...

» weiterlesen
Primärversorgungszentrum
Primärversorgungseinheiten PVE in Österreich
11.07.2017

Das in Kontakt treten von Einzelpersonen, Familien oder Gemeinscahften mit dem Gesundheits...

» weiterlesen
Fertigstellung und Eröffnung des ersten Bauabschnitts, Chirurgie LKH Graz
28.08.2017

Nach fünf Jahren Bauzeit wird nun am 13. September der erste Bauabschnitt der LKH Chi...

» weiterlesen

Digitalisierung im Gesundheitswesen - Vorbild Schweden?!
31.07.2017

Während Videochats mit Ärzten oder die Arbeit von Robotern im Gesundheitswesen i...

» weiterlesen

Primärversorgungseinheiten PVE in Österreich
11.07.2017

Das in Kontakt treten von Einzelpersonen, Familien oder Gemeinscahften mit dem Gesundheits...

» weiterlesen

Graz

Sparbersbachgasse 46
A-8010 Graz
Tel.+43 316 8018-0
Fax+43 316 8018-30
e-mailoffice@lorenz-consult.at
Wien

Erdbergstraße 82 / Top 6
A-1030 Wien
Tel.+43 664 1050097
e-mailoffice@lorenz-consult.at
Berlin

Schönhauser Allee 6-7
D-10119 Berlin
Partnerbüro