Menü

Erzeugung eines Reinraumes dank Wasserstoffperoxid (H2O2)



29.05.2017

Bei der Reinraum Erstellung muss sichergestellt sein das sämtliche Mikroorganismen, ob Bakterien, Viren oder Sporen abgetöten sind. Eine Möglichkeit besteht durch die Einbringung von verdunstetem H2O2 zur Dekontamination der Räume. Das Gas kann durch kleine im Raum aufgestellte Geräte oder über das Lüftungssystem in die Räume geführt werden.
Wie der Ablauf der Planung eines Reinraumes aussieht und welche Möglichkeiten es dabei gibt erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des Chemiereport, im Anhang.


« zurück

Chemiereport 3/2017 Automatisch Keimfrei



Das könnte Sie auch interessieren:



ÖVKT
Mitgliedschaft Österreichischer Verband der Krankenhaustechniker
30.10.2017

Wir erweitern ständig unsere fachlichen Kompetenzen und sind nun Mitglied des ÖV...

» weiterlesen
GMP im Krankenhausbau
GMP im Krankenhausbau
23.10.2017

Das zeitnahe Einbinden aller Projektbeteiligten in die GMP Denkweise hilft, alle Erfordern...

» weiterlesen
LKH Chirurgie Neu
Fertigstellung und Eröffnung des ersten Bauabschnitts, Chirurgie LKH Graz
28.08.2017

Nach fünf Jahren Bauzeit wird nun am 13. September der erste Bauabschnitt der LKH Chi...

» weiterlesen
Mitgliedschaft Österreichischer Verband der Krankenhaustechniker
30.10.2017

Wir erweitern ständig unsere fachlichen Kompetenzen und sind nun Mitglied des ÖV...

» weiterlesen

GMP im Krankenhausbau
23.10.2017

Das zeitnahe Einbinden aller Projektbeteiligten in die GMP Denkweise hilft, alle Erfordern...

» weiterlesen

Fertigstellung und Eröffnung des ersten Bauabschnitts, Chirurgie LKH Graz
28.08.2017

Nach fünf Jahren Bauzeit wird nun am 13. September der erste Bauabschnitt der LKH Chi...

» weiterlesen

Graz

Sparbersbachgasse 46
A-8010 Graz
Tel.+43 316 8018-0
Fax+43 316 8018-30
e-mailoffice@lorenz-consult.at
Wien

Erdbergstraße 82 / Top 6
A-1030 Wien
Tel.+43 664 1050097
e-mailoffice@lorenz-consult.at
Berlin

Schönhauser Allee 6-7
D-10119 Berlin
Partnerbüro