Menü

Bauprojekten fehlen die Herzensanliegen und die Begeisterung



04.06.2013

Kennen Sie das?
Ein Bauherr veranstaltet einen Architekturwettbewerb und gibt hierzu das Raum- und Funktionsprogramm, die einzuhaltenden Kosten und die Terminschiene vor. Der Architekt entwickelt aus diesen Vorgaben eine architektonische Idee und realisiert diese zuerst in Form von Plänen und dann durch die Errichtung des Baues. Der Bauherr zieht in das Objekt ein und stellt entsetzt fest, dass dieses so gar nicht seinen Erwartungen entspricht.
Wie konnte das geschehen? War sich der Bauherr seiner Vision, seines Herzenswunsches für das Bauvorhaben von Anfang an bewußt? Hat er diesen dem Architekten mitgeteilt? Hat der Architekt diesen verstanden? Hat der Architekt den Bauherrn nach seinem Herzenswunsch gefragt? Wurde die Vision allen anderen Projektbeteiligten bis hin zur ausführenden Firma mitgeteilt? Wurden Entscheidungen auf Basis dieser Vision getroffen? - Immer öfter stellen wir fest, dass diese wesentlichen Fragen in Projekten unbeachtet und unbeantwortet bleiben.
Was folgt sind Projekte in denen sich alle redlich bemühen, jedoch jeder auf Basis einer anderen Annahme zur Vision des Bauherrn. Die Folge sind Diskussionen auf Basis der getroffenen Annahmen, jeder meint Recht zu haben und keiner hört dem anderen mehr zu. Es sinkt die Freude am Projekt, Resignation und Frust kehren ein, die Produktivität sinkt, Effizienz und Effektivität gehen verloren. Es kommt zu Konflikten und wirtschaftlichen Verlusten.
Daher rufen wir alle Bauherrn auf: Formuliere deinen Herzenswunsch, deine Vision für das Projekt, werde nicht müde diese uns Planern, den Firmen ständig mitzuteilen und triff deine Entscheidungen auf Basis dieser Visionen. Daher rufen wir alle Planer und Architekten auf: Werden wir nicht müde unsere Bauherrn von Anbeginn nach ihren Herzenswünschen und Visionen für das Projekt zu fragen und teilen wir diese allen am Projekt Beteiligten mit. So können wir gemeinsam erfolgreich Projekte umsetzen, in denen Spaß und Freude möglich ist und Produktivität, Effizienz und Effektivität von selbst entstehen.
« zurück

Das könnte Sie auch interessieren:



Frohe Weihnachten
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
22.12.2017

Das gesamte Team der Lorenz Consult ZT GmbH wünscht Ihnen besinnliche Weihnachtsfeier...

» weiterlesen
Symbolbild Hörsaal
Rückblick auf die Enova 2017
27.11.2017

Die diesjährige E-Nova war von herausragenden Vorträgen zum Thema Digitalisierun...

» weiterlesen
Schaubild Labor
Industrie 4.0 Testlabor in Wels.
09.10.2017

Am Campus Wels wurde ein hochmodernes Industrie 4.0 Testlabor errichtet bei dem eine intel...

» weiterlesen
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
22.12.2017

Das gesamte Team der Lorenz Consult ZT GmbH wünscht Ihnen besinnliche Weihnachtsfeier...

» weiterlesen

Rückblick auf die Enova 2017
27.11.2017

Die diesjährige E-Nova war von herausragenden Vorträgen zum Thema Digitalisierun...

» weiterlesen

Industrie 4.0 Testlabor in Wels.
09.10.2017

Am Campus Wels wurde ein hochmodernes Industrie 4.0 Testlabor errichtet bei dem eine intel...

» weiterlesen

Graz

Sparbersbachgasse 46
A-8010 Graz
Tel.+43 316 8018-0
Fax+43 316 8018-30
e-mailoffice@lorenz-consult.at
Wien

Erdbergstraße 82 / Top 6
A-1030 Wien
Tel.+43 664 1050097
e-mailoffice@lorenz-consult.at
Berlin

Schönhauser Allee 6-7
D-10119 Berlin
Partnerbüro