Pharmaprojekte werden aus der Produktentwicklungssicht gestartet und designed. Bestandteil der Projektrealisierung ist immer das Gebäude in dem die Produkte hergestellt, verpackt und oder gelagert werden. Bei der Grundrisskonfiguration muss darauf geachtet werden, die GxP Anforderungen und die damit verbundenen Abläufe optimal im Layout und der Reinraumplanung zu berücksichtigen. Dies hat bereits in der frühen Projektphase zu erfolgen. Gebäudeplaner mit entsprechenden Expertenwissen sind ein wesentlicher Faktor für die erfolgreiche Umsetzung des Projektes. Denn passende bauliche Rahmenbedingungen sind die Grundlage für den erfolgreichen Pharmaprozess.

Weitere spannende News zum Thema finden Sie hier.