Der Werkstoff Stahl ist mit seiner Vielfalt an Eigenschaften im Bereich der Technik nicht mehr wegzudenken.

Stahl ermöglicht im Bau enorme Höhen zu erreichen, extreme Spannweiten zu überwinden und bietet dazu eine hohe Belastbarkeit und Tragfähigkeit bei geringem Gewicht – optimale Voraussetzung für eine Hallenkonstruktion.

Außerdem und gerade bei immer schneller wechselnden Produkten, ermöglicht die Stahlhalle ein hohes Maß an Flexibilität:

  • einfache und kostengünstige Erweiterung
  • örtliche Verstärkung des Stahltragwerks
  • nachträglicher Einbau von Dachöffnungen
  • Abbruch der Konstruktion ist 100% recyclingfähig und
  • Schrotterlös deckt Teil der Abbruchkosten

Die Planung einer Hallenkonstruktion im Industriebau beinhaltet einerseits die Entwicklung des Tragwerks und der passenden Hülle, andererseits integriert die Planung von Anfang an auch die Gebäudetechnik und produktionsbedingte technische Einrichtungen. Diese ganzheitliche Entwicklung erfordert eine frühzeitige Zusammenarbeit zwischen Tragwerksplaner, Architekt und Fachingenieuren.

Basierend auf den jahrzehntelangen internationalen Erfahrungen der Lorenz Consult stellen wir eine reibungslose Planung im Zusammenspiel mit Anlagenbauern sicher.

Für Informationen oder bei Fragen im Bereich Tragwerksplanung treten Sie gerne mit uns in Kontakt.